Freitag, 15. Mai 2015

Sommernachthemden aus Seide, Viscose oder Modal

Modal Sommernachthemd Amanpuri von Gattina
Im Sommer müssen Materialien für Nachtwäsche einiges leisten. Bei heißen oder wechselhaften Temperaturen muss ein Nachthemd besonders atmungsaktiv und feuchtigkeitsausgleichend sein. Es darf den Hitzetransport der Haut nicht beeinträchtigen und sollte an kühleren Tagen trotzdem fein temperierend wirken. Da man Nachthemden im Sommer häufiger wäscht, sollte diese Nachtwäsche ausserdem einfach waschbar und pflegeleicht sein.

Aus diesen Gründen wird sommerliche Nachtbekleidung gerne aus Seide, Modal oder Viscose gefertigt - oder auch aus Mischungen dieser Materialien. Hier möchten wir gerne ein paar Varianten und Materialien vorstellen. Modal ist eine Zellulosefaser. Nachthemden aus Modal sind sehr weich und hautsympathisch. Sie sind atmungsaktiv und fühlen sich dennoch nicht kalt auf der Haut an. Für das Nachthemd Amanpuri von Gattina wurde die Modalfaser mit einer Zumischung von 5% Elastan verarbeitet um den Tragekomfort zu verbessern. Mit dem fröhlichen, bunten Blumendruck
auf antrazit-grauem Hintergrund bietet diese Nachtwäsche-Serie damit alles, was man von einer Sommernachtwäsche erwarten sollte....

Seidennachthemd Florenz von Gattina
In den Gattina Kollektionen ist Modal allerdings eher die Ausnahme - ist der deutsche Hersteller doch eigentlich auf die Fertigung edler Seidennachtwäsche spezialisiert. Seide ist von Natur aus eines der besten Materialien für sommerliche Temperaturen und von ihren Eigenschaften ausgezeichnet für Nachtwäsche geeignet. Beim Sommernachthemd Florenz wurde das edle Material Seide in Kombination mit feiner Viscose zu einer dekorativen Sommernachtwäsche verarbeitet. Die elegante weiße Wirkseide macht das Nachthemd Florenz in Kombination mit dem hochwertigen rot-buntem Blumendruck zu einem perfekten Sommernachthemd.

Seidennachthemd Colibri von Gattina
Ebenfalls aus einer Seide-Viscose Mischung besteht das Sommernachthemd Colibri von Gattina. Das feine Material trägt einen floralen platzierten Druck in pink und Grüntönen, welcher aus Blütenranken und einem stilisierten Kolibri besteht. Diese zauberhafte Seidenwäsche ist genau richtig für den Sommer. Interessant ist, dass es diese Seidenwäsche Serie in zwei völlig unterschiedlichen Farbstellungen gibt - mit dem zarten Druck oder in komplett fuchsia (ohne Druck).

Modal Sommernachthemd Glamour Animal von Triumph
Auch der deutsche Hersteller Triumph setzt bei seinen Sommernachthemden auf elastisches Modal-Feinjersey. Das Nachthemd Glamour Animal aus der Sommerkollektion besteht aus superweichem 95% Modal mit der Zumischung von 5% Elastan. Der zeitlose Animaldruck in taupe und schokobraun sorgt dafür, dass man an diesem Teil lange Zeit Freude hat.

Kurzarm Nachthemd Nostalgic Romance von Triumph
In der Wäschekollektion Nostalgic Romance wird eine Modal-Baumwolle Mischung verwendet. Dieses Material vereint alle guten Eigenschaften der beiden Naturfasern... Es ist fein, weich und fällt fließend, ist jedoch durch die Zumischung von Baumwolle etwas griffiger als reines Modal.

Seidennachthemd Sublime von Marjolaine
Das Seidennachthemd Sublime von Marjolaine setzt Akzente. Eigentlich ist es nur allein zum Schlafen fast zu schade, denn hier wurden nur edelste Materialien verarbeitet. Das Grundmaterial ist ein superfeiner, halbtransparenter Seidenbatist, welcher mit einem sommerlichen Blumenmuster bedruckt ist. Kombiniert wurde dieser mit edler, fliederfarbener Spitze. Für sommerliche Gefilde ist dieses edle Seidenkleid mit seinem luftigen Material durchaus auch als Sommerkleid tragbar.

Nachthemd aus Baumwoll-Batist von Eva B. Bitzer
Auch für das edle Sommernachthemd von Eva B. Bitzer wurde feiner, halbtransparenter Batist verwendet. Hier ist er nur nicht aus Seide, sondern aus Baumwolle. Dieses feine und weiche Material ist eine Spezialität der deutschen Wäschemarke und wurde in dieser Nachtwäsche Serie mit einer floralen Spitze kombiniert. Das daraus gefertigte Nachthemd trägt sich dann auch wie ein Hauch von Nichts - optimal für sommerliche Temperaturen.

Seidennachthemd Pamina von Nightdreams
Auch das junge deutsche Wäschelabel Nightdreams bietet Sommernachthemden aus Wirkseide - wie z.B. das Model Pamina. Diese zarte Kombination von weißem Seidenjersey mit einer zarten bestickten Spitze ist optimal für Frühling und Sommer.

Darüber hinaus gibt es natürlich noch jede Menge weitere Möglichkeiten für Sommernachthemden, wie z.B. die hier früher schon vorgestellten Kollektionen Amalfi, Cayo Largo, Macau, Tahiti oder Alkena.

Die leichten Sommernachthemden aus Seide, Baumwollbatist, Modal oder Viscose sind normalerweise alle von Hand waschbar. Der Vorteil dieser leichten Materialien ist, dass sie schnell trocknen. Wirkseide oder Feinjersey ist darüber hinaus bügelfrei, wenn das feuchte Teil zum Trocknen ausgebreitet wird oder auf einem Bügel hängend getrocknet wird. Diese sommerliche Nachtwäsche ist so relativ einfach auch mal häufiger kurz durch zu waschen und bis zum Abend wieder getrocknet und einsatzbereit. Mehr Informationen zum Waschen von Seidennachthemden gibt es hier: Seidennachthemd waschen

Die gezeigten Nachthemden und viele weitere Sommernachthemden gibt es bei Seidenland im Online Shop.